Logo des VdB-Gotha e.V.

» NAVIGATION

» FORUMTICKER

» GEMEINSCHAFT

Zugang beantragen/ bearbeiten

Der Verband der Behinderten KV Gotha e.V. kann im Jahre 2015 auf zahlreiche Jubiläen verweisen. Das größte Jubiläum ist der 25. Geburtstag des Verbandes. Aus diesem Anlass fand genau zum Gründungstag, dem 12. Mai eine große Festveranstaltung im BEST WESTERN Hotel Der Lindenhof in Gotha statt. Insgesamt folgten etwa 100 Gäste der Einladung und bekundeten somit ihre Anerkennung für unsere Verbandsarbeit und die gute Zusammenarbeit mit dem VdB. Entsprechend konnte Olaf Stiehler bereits vor Beginn der Festveranstaltung viele Glückwünsche und Geburtstagsgeschenke entgegen nehmen. Vielen Dank dafür! Nach dem musikalischen Auftakt durch die Kreismusikschule Louis Spohr, eröffnete Moderatorin Carmen Zipperling die Festveranstaltung, bevor Olaf Stiehler dann alle Gäste und Verbandsmitglieder begrüßte.

Neben den Vertretern aus Politik und Wirtschaft begrüßte er insbesondere die beiden Ehrenmitglieder des Verbandes. Herrn Olaf Seibicke, Direktor und Gastgeber des BEST WESTERN Hotel Der Lindenhof, Ehrenmitglied seit 12. Mai 2010, anlässlich der Festveranstaltung zum 20. Geburtstag unseres Verbandes und Herrn Werner Kukulenz, Ehrenmitglied seit Dezember 2012 und Festredner zum 20. und 25. Jubiläum! Olaf Stiehler gratulierte Werner Kukulenz noch einmal zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland am 2. März 2015. Ein spezieller Gruß, verbunden mit großem Dank, ging an Frau Sonja Schneider und Herrn Eberhardt Schneider, die Mutter und den Bruder des Ehrenvorsitzenden Michael Schneider. Beide erhielten die ersten Exemplare der neusten Verbandschronik, die nicht zuletzt eine Chronik der langjährigen und erfolgreichen Arbeit unseres Freundes und Ehrenvorsitzenden Michael Schneider ist. Der am 14.06.2013 verstorbene Michael Schneider war auf einem Bild neben der Bühne zu sehen und für alle Anwesenden präsent.

Nach einem kurzen eingeschobenen Grußwort von Herrn Mathias Hey, Fraktionsvorsitzenden der SPD im Thüringer Landtag und langjähriger Unterstützer unseres Verbandes, spielte Conrad Hähnlein Schüler der Musikschule Louis Spohr wohlklingende und festliche Klarinettenmusik am Klavier begleitet von Ralf Hähnlein, Lehrer an der Musikschule. Die anschließende Festrede hielt Werner Kukulenz, Ehrenmitglied des VdB.

Nach zwei Trompetenstücken, vorgetragen von Jannik Schneider und seinem Mitschüler Ludwig Bauer, am Klavier begleitet von Frau Anette Grubmüller, folgten Grußworte unserer Gäste. Den Anfang machte der Landrat des Landkreises Gotha, Herr Konrad Gießmann. Er würdigte zunächst die erfolgreiche Arbeit des Verbandes in den vergangenen 25 Jahren. Im Besonderen würdigte er die langjährige ehrenamtliche Arbeit von Kerstin Horn, als Gründungsmitglied des Verbandes der Behinderten KV Gotha e.V., ihre Leistungen für die Mitglieder des Verbandes und ihre Tätigkeit als Vorstandsmitglied und Kassenwart. Auf Antrag des Landrates erhielt Sie das Ehrenamtszertifikat der Thüringer Ehrenamtsstiftung. An dieser Stelle möchte sich Kerstin Horn herzlich für die Ehrung bedanken! Im Anschluss daran würdigte auch der Oberbürgermeisters der Stadt Gotha, Herr Knut Kreuch, die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit des VdB mit den Verantwortlichen der Stadt Gotha und übergab den Ehrenbrief der Stadt Gotha an den Verbandsvorsitzenden Olaf Stiehler. Die abschließenden Grußworte hielt das erste Ehrenmitglied, Herr Olaf Seibicke. Er erinnerte noch einmal an unseren gemeinsamen Freund Michael Schneider und schilderte seine teils emotionalen Eindrücke bei den gemeinsamen Unternehmungen wie z.B. dem Besuch eines Fußballspiels in München. Lennard Witting, Schüler der Musikschule Louis Spohr umrahmte die Grußworte mit einem Trompetensolo.

Bevor der Verbandsvorsitzende Olaf Stiehler, mit den Ehrungen verdienter Mitglieder fortfuhr, bedankte er sich für die vielen netten und berührenden Worte der Redner. Um die Entwicklung des Verbandes über 25 Jahre und die Leistung der zu ehrenden Mitglieder für die anwesenden Gäste mit Bildern und Worten zu verdeutlichen präsentierte Olaf Stiehler die einzelnen Monatsblätter des verbandseigenen Jahreskalenders 2015. Er trägt in diesem Jahr die Überschrift, "25 Jahre - Unsere Entwicklung". Darauf folgte die Ehrung von Ludwig Münch, Michael Genzel und Klaus Blume sowie Marion Backhaus, Gabriele Metzmacher und Cordula Kellner. Katrin Schneider, Mitglied des aktuellen Vorstandes, überreichte Blumen und Präsente.

 

Als zusätzlichen Dank an die geehrten Mitglieder und alle anderen ehrenamtlichen Helfer und Mitarbeiter spielte dann das Klarinettenquartett der Kreismusikschule, unterstützt durch ihre Lehrerin Frau Andrea Hähnlein fröhlich auf. Anschließend präsentierten Schüler der Regelschule "Andreas Reyher" Ihre Projektarbeit und ihre dabei gewonnenen Eindrücke in einem Vortrag. Gerlinde Heß, Lehrerin und Projektleiterin an der Regelschule stellte die Projektgruppe und das Thema der Projektarbeit kurz vor. Zu Beginn Ihres Vortrages und zur Einleitung erläuterten die Schüler den Begriff und den Gedanken der Inklusion und berichteten über die Geschichte von „ Aktion Mensch“. Im weiteren Verlauf berichtet jede der vier Schülerinnen über verschiedene Erkenntnisse bei der Vorbereitung und Durchführung von Reisen für und mit unseren körperlich gehandicapten Mitgliedern. Insbesondere über persönliche Erlebnisse und Erfahrungen während der Reisen mit Zug und Straßenbahn. Sie berichteten auch über unsere hervorragende Zusammenarbeit am 25. Tag der Begegnung im vergangenen Jahr. Abschließend verdeutlichten sie, wie wertvoll diese Erlebnisse und Erfahrungen in der Projektgruppe für alle waren. An dieser Stelle bedanken wir uns für den informativen Vortrag und die sehr gute Zusammenarbeit und gratulieren zur sehr guten Benotung.

Seit über 10 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der Regelschule „Andreas Reyher“ zusammen. Gerlinde Heß ist für uns als Kontaktperson und Organisatorin jederzeit ansprechbar. Darüber hinaus ist sie, soweit es der Lehrplan erlaubt auch als Helferin vor Ort. Für dieses besondere Engagement verlieh Olaf Stiehler als Vorsitzender des VdB Frau Gerlinde Heß die Ehrenmitgliedschaft im Verband der Behinderten. Eine weitere Ehrung erhielt Herr Konrad Gießmann. Für seine langjährige Unterstützung in seiner Funktion als Landrat, als vorheriger Beigeordneter des Landkreises und als Freund und Förderer unseres Verbandes bekam er ebenfalls die Ehrenmitgliedschaft im Verband der Behinderten verliehen.

Im Anschluss rezitierte Carmen Zipperling ein Gedicht von Johann-Wolfgang von Goethe mit dem passenden Titel „FREUNDE“. Dann lud Olaf Stiehler alle Gäste ein, die Kunst der Kontaktjonglage von Mister Crystal | Thomas Jacob zu genießen. Als Abschluss einer gelungenen Festveranstaltung ließen sich alle anwesenden einen vom Hotel lecker angerichteten Imbiss schmecken. An dieser Stelle herzlichen Dank an Herrn Seibicke und sein gesamtes Team für die gute Vorbereitung des Festsaales. Auf dem späteren Nachhauseweg und als Erinnerung an diesen Tag erhielten alle noch ein Exemplar unserer Jubiläumschronik.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Alle, die dazu beigetragen haben den Verband zu dem zu machen, was er heute ist !!!

.

.

Sie möchten noch mehr sehen? - Die Festveranstaltung ist auch auf DVD erhältlich!

Danke für die Unterstützung unserer Festveranstaltung!